Fragen und Antworten zum Thema 24h-Betreuungskräfte

Wie schnell kann die Betreuungskraft zur Verfügung stehen?

In der Regel dauert es nach Vertragsabschluss und der Akzeptanz eines vorgeschlagenen Profils, nur wenige Werktage, bis die Betreuungskraft bei Ihnen vor Ort sein kann.

 

Welche Rahmenbedingungen müssen zur Verfügung stehen?

Für die gesamte Dauer des Aufenthalts muss der Betreuungskraft ein eigenes, abgeschlossenes Zimmer zur Verfügung stehen, das Badezimmer und die Küche müssen frei benutzbar sein. Kost und Logis (inkl. Internet und Telefonflatrate für Festnetzgespräche ins Heimatland) sind vom Auftraggeber zu stellen.

 

Wie gut sprechen die Betreuungskräfte deutsch?

Unsere Betreuungskräfte verfügen über sehr unterschiedliche Sprachkenntnisse. Sie können die gewünschten Sprachkenntnisse auf dem Fragebogen angeben. Erfahrungsgemäß sind die Betreuungskräfte mit schlechteren Sprachkenntnissen oft motivierter in Deutschland die Betreuungsaufgaben in den Familien zu übernehmen.

 

Ist immer die gleiche Betreuungskraft vor Ort?

Die Pflegekraft bleibt in der Regel Minimum einen Monat. Je nach Situation, Verfügbarkeit und Absprache bis hin zu 24 Monaten. Von Beginn an versuchen wir die passende Person für Ihre individuelle Situation zu finden. Im Idealfall und wenn alle Beteiligten damit zufrieden sind, wechseln sich später zwei bekannte Betreuungskräfte ab. Es besteht aber kein Anspruch auf eine spezielle Betreuungskraft.

 

Wie stellen wir sicher, dass das Verhältnis zwischen der pflegebedürftigen Person und Ihrer Betreuungskraft harmonisch ist?

Wir möchten, dass Sie sich rundum wohl fühlen! Daher stehen wir in

ständigem Austausch mit Ihnen und unseren Partnerunternehmen. Durch diese stetige Kommunikation können wir schnell und effizient auf mögliche Herausforderungen, die sich im Miteinander ergeben, reagieren.

 

24h Betreuung zu Hause

Woher kommen Ihre Betreuungskräfte?
Entsendung gemäß EU-Recht und Mindestlohngesetz.

Unser Personal stammt überwiegend aus Polen, der Slowakei, Rumänien, Ungarn,

Litauen oder Tschechien. Alle Betreuungskräfte sind bei unseren Kooperationspartnern in Osteuropa angestellt und sozial-, kranken- sowie haftpflichtversichert. Wir haben unsere Partnerunternehmen auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, inklusive Mindestlohnzahlungen, hin geprüft. Das Büro Mertens steht für Kompetenz und Zuverlässigkeit. Das sind die Gründe, warum sich so viele Kunden für uns entscheiden.

 

Mit welchen Kosten muss man bei der 24h Betreuung rechnen?

Die ab dem 1. Januar 2017 geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Erbringung von Dienstleistungen im Bereich der Betreuung und pflegeunterstützenden Hilfeleistungen durch osteuropäische Betreuungskräfte erfordern eine Preiserhöhung. Bei Unternehmen die diese Leistungen ab dem 1. Januar 2017 zu den bisherigen Preisen anbieten, drängt sich der Verdacht einer nicht mit dem deutschen Mindestlohngesetz sowie dem jeweiligen Sozialversicherungsgesetz im Partnerland konformen Bezahlung der Betreuungskräfte auf. Dies kann zu erheblichen negativen Konsequenzen für alle Beteiligten führen. Die Kosten beginnen derzeit ab 61,00 € am Tag und sind darüber hinaus abhängig von der Pflegebedürftigkeit des Patienten, der Gesamtsituation, den Sprachkenntnissen und den Erfahrungen der entsendeten Betreuungskräfte. Mehr Infos zu den Kosten finden Sie im Header Kosten auf unserer Internetseite.

 

Wie sind die vertraglichen Rahmenbedingungen gestaltet?

Sie schließen einen Dienstleistungsvertrag mit einem unserer geprüften Partnerunternehmen in deutscher Sprache ab. Sie erhalten Ihre Rechnungen von den Partnerunternehmen. Diese beinhalten sämtliche Kosten, inklusive der Serviceleistungen des Servicebüros Mertens (organisatorische Unterstützung und verlässliche Erreichbarkeit von Montag-Freitag von 9:00-16:00 Uhr, für erweiterte Leistungen, fragen Sie gerne nach einem kostenpflichtigen Zusatzangebot).

 

Was passiert, wenn die Betreuungskraft krank wird?

Falls Ihre Betreuungskraft erkrankt, werden wir Ihnen schnellstmöglich eine neue Betreuungskraft vermitteln und die Abreise der erkrankten Betreuungskraft organisieren. Eine Notfallbehandlung ist auch in Deutschland möglich, da die Betreuungskräfte krankenversichert sind.

 

Wie ist die bisherige Resonanz auf unseren Service?

Zur Evaluierung der Kundenzufriedenheit führen wir regelmäßige Kundenbefragungen durch. In 2016 waren 97% unserer Kunden außerordentlich zufrieden mit unserem Service. Wir haben mittlerweile sehr viele Kundinnen und Kunden, die seit Jahren dieses Modell für sich nutzen und damit sehr zufrieden sind. Auch die Angehörigen geben uns ausschließlich ein positives Feedback, da durch den Einsatz einer Betreuungskraft viele hektische Momente des Alltags entfallen und die ganze Familie somit entlastet wird. Besonders die gute Erreichbarkeit und der Service des Büro Mertens wird von unseren Kunden sehr geschätzt. Deshalb erhalten wir auch die meisten unserer Neukunden auf Empfehlung.

 

Haben Sie weitere Fragen?
Sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Servicetelefon 04161 509 90-69 (bundesweit)

Wir sind von Montag bis Freitag von 9:00 bis 16.00 Uhr persönlich für Sie da.

Gerne können Sie uns außerhalb dieser Zeiten eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder per Email hinterlassen. Wir melden uns dann schnellstmöglich zurück. 

 

Sollten Sie zusätzlichen Service des Büro Mertens außerhalb der normalen Öffnungszeiten benötigen, wie z.B. Erreichbarkeit an 365 Tagen / persönliche Übergabe der Betreuungskräfte, erweitertes Qualitätsmanagement/ Hausbesuche usw., fragen Sie uns gerne nach unseren zusätzlichen kostenpflichtigen Servicepaketen!